Forschungsshow2018-11-07T09:03:41+00:00
Veranstaltung in Ihrem Kalender speichern!
Termin speichern!

Wir sind wieder da – nach unserer letzten Forschungsshow in 2015 melden wir uns zurück!

Es gibt inzwischen viele Beispiele, wie die Hochschule Harz mit Unternehmen gemeinsam an Lösungen arbeitet. Um diese wirtschaftsnahe Forschung erlebbar zu machen, laden wir Sie herzlich zur Forschungsshow 2018 ein.

Wie werden Erkenntnisse speziell aus der Informations- und Kommunikationstechnik nutzbar gemacht? Unternehmen und Forschung: Wie ein ungleiches Paar dennoch erfolgreich kooperieren kann! Virtuelle Realität: Was bringt mir die schöne neue Digital-Welt für meinen Wertschöpfungsprozess?

Diese Fragen wollen wir Ihnen mit der Forschungsshow beantworten – mit Formaten zum Zuhören, Anschauen, Plaudern und Mitmachen!

Erleben Sie Forschung hautnah und besuchen Sie uns am 29. November 2018 ab 17:30 Uhr auf dem Wernigeröder Campus. Es erwartet Sie ein erfrischendes und lebendiges Format. Die Veranstaltung ist eine Gelegenheit, die Hochschule Harz Ihren Kollegen, Geschäftspartnern oder Freunden vorzustellen.

Gäste sind herzlich willkommen!

Melden Sie sich jetzt an!

Digitale Geschichten – erzählt und moderiert von Olcay Özdemir ….

…. bekannt für seine Arbeit als Reporter und TV-Produzent von Europas erfolgreichster Science-Tainment-Fernsehsendung Galileo auf ProSieben. Als eines der jüngsten Teammitglieder drehte und produzierte er in den letzten 2 Jahren mehr als 50 Fernsehfilme in mehr als 20 verschiedenen Ländern. Der studierte Medien- und Unterhaltungsmanager bereicherte sein umfangreiches soziales Netzwerk durch Aufenthalte und die Koordination von Teams in München, New York, Istanbul, Bangalore und Shanghai.

Direkt anmelden!

Im Rahmen der letzten Forschungsshow wurden Forschungsprojekte und -aktivitäten der drei Fachbereiche sowie des Hochschulnetzwerks KAT (Kompetenznetzwerk für Angewandte und Transferorientierte Forschung) in einem jungen und unterhaltsamen Format präsentiert. Auf besonderen Anklang stießen auch die kurzweiligen Formate der Wissenschaftskommunikation. Beim Elevator Pitch nutzen Forscher*innen aus mehreren Hochschulen des Landes Sachsen-Anhalt die Chance, in maximal zwei Minuten für ihre Forschungsthemen zu werben, über die man sich im Rahmen einer kleinen Messe im Foyer der Papierfabrik anschließend näher informieren konnte. Den abschließend mit viel Humor ausgetragenen Science Slam mit vier Teilnehmern gewann der angehende Wirtschaftspsychologe Lukas Röseler mit einem Vortrag über die psychologischen Tricks erfolgreicher eBay-Verkäuferinnen und -Verkäufer. Durch die Veranstaltung führte die bekannte MDR-Fernsehmoderatorin Susi Brandt mit viel Witz und Charme.

Auch in diesem Jahr begeistern wir Sie wieder mit lebendigen Formaten aus der Wissenschaftskommunikation!

Sie können nicht teilnehmen? Kein Problem: Kooperationsanfrage auf “Knopfdruck” – hier!
Kooperationsanfrage auf “Knopfdruck” – hier!

Forschung in den Fachbereichen